Infos über Chinchillas

Zurück

Hier möchte ich euch wichtige Infos über Chinchillas entgegen bringen

Ich bin erst seit Juli/August Chinchillahalterin und deswegen keine Expertin.
Was ich hier aufschreibe habe ich aus Büchern, aus dem Internet oder habe selbst Erfahrungen damit gemacht. Aber solltet ihr noch Vergesserungsvorschläge haben, könnt ihr sie mir gerne mailen.

Vor dem Kauf

Vor dem Kauf eines Chinchillas solltet ihr euch über einiges im klaren sein:
Chins werden bis zu 20 Jahre alt. Seit ihr bereit solange für das Tier zu sorgen?
Chins sind nachtaktiv, also nichts für Kleine Kinder.
Chins werden nicht so zahm wie etwa Meerschweinchen oder Kaninchen.
Chins haben ihren eigenen Kopf, der respektiert werden muss.
Chins lassen sich nicht erziehen.
Die Tierarztkosten können bei Krankheiten mehrere 100 € kosten.
Seit ihr bereit dies zu zahlen oder habt ihr die finanziellen Möglichkeiten dafür?
Ist jmd in der Familie allergisch auf Tierhaare?

Viele werden das jetzt mit "Ja" und "Ja Klar,kann ich das". Doch man sollte es sich wirklich gut überlegen. Viele schaffen sich die Tiere dann an und sobald kein Interesse mehr besteht werden sie weggegeben oder abgeschafft. Und dies sollte jedem Tier erspart bleiben.

Anschaffung und Eingewöhnung

Wenn ihr euch entschieden habt, Chinchillas als Haustiere zu halten, solltet ihr euch überlegen, wo ihr die Tiere kauft.
Von dem Kauf aus einer Zoohandlung ist abzuraten, da die Tiere oft eine psychische Belastung durch Vögel,Kaninchen oder Meerschweinchen  haben.
Am besten ihr schaut mal bei einem Züchter in eurer Nähe vorbei, oder schaut in die Tageszeitung oder ihr geht man in ein Tierheim eurer Nähe. Bei einem Züchter könnt ihr euch gut informieren,vielleicht dürft ihr ja auch einige Tage ihm über die Schulter schaun,um zu sehen, wie man Chinchillas hält.
Im Tierheim könnt ihr euch auch informieren, dort werden sher oft Chinchillas abgegeben.
Schaut auch unter "Wichtige Links", dort findet ihr private Homepages, die auch für Chinchillas ein zu Hause suchen.

   Worauf man beim Kauf achten sollte

Die Tiere sollten in hellen, trockenen Räumen gehalten werden. Sie solten nicht mit Kaninchen oder Meerschweinchen gehalten werden,  Sollten mehrere Chins zusammen gehalten werden, solltet ihr darauf achten, das keines der Tiere krank wirkt oder krank ist.

Nachdem ihr euch für (min. zwei) Chinchillas entschieden habt, solltet ihr den Transport auf dem schnellsten wege erledigen. Ihr solltet nicht noch unnötig herumfahren/laufen und am besten ihr tut über die Transportbox ein Tuch, damit das Tier nicht der Sonne ausgesetzt ist. Zuhause angekommen solltet ihr die Chins in ihren neuen Käfig tun und sie erstmal in Ruhe lassen. Die ersten Tage solltet ihr mit Füttern und reden der Tiere verbringen. Die meisten Chins sind sehr neugierig und sind deswegen auch am Tage aktiv. Ihr solltet aber das Tier zu der Zeit nicht ansprechen und euch nicht um das Tier kümmern, da der Tag/Nachtrythmus durcheinander kommt.

Der Käfig

Der Käfig kann nie gross genug sein. Da Chinchillas sehr springfreudig sind, sollte der Käfig auch hoch sein. Am besten geeignet sind Vogelvolieren oder selbstgebaute Käfige (umgebaute Schränke). Diese haben eine gute Grösse und man kann seinen Tieren ein schönes zu Hause bieten.

Empfehlenswerte Käfige:

Chinchillakäfig:
In vielen Zoogeschäften werden mittlerweile Chinchillakäfige angeboten. Diese haben eine Grösse von 90*90*50 oder auch 100*100*50. Diese Grösse ist für ein Einzelnes Tier ausreichend, dennoch finde ich die Grösse zu klein. Und da ihr Chins nicht alleine halten sollt, ist er auch zu klein. Ihr habt die Möglichkeit, euch 2 dieser Käfige zu kaufen und diese zu verbinden, oder ihr kauft euch gleich einen geeigneten Käfig.

Vogelvolieren:
Im Internet oder in guten Zoogeschäften bekommt ihr grosse Vogelvolieren, welche gut geeignet sind für Chins. Die Grössen variieren sehr. Viele haben eine höhe von 170 cm, in diesem Käfig könnt ihr mehrere Tiere halten (auch wenn ich es nicht würde).

Selbstbauten:
Sehr zu empfehlen, da man alles so gestallten will, wie man es möchte. Ihr könnt einen alten Kleiderschrank umbauen, oder einen kompletten Selbstbau machen. Ich selbst habe einen umgebauten Kleiderschrank mit dem ich im Moment zufrieden bin.

Die richtige Ausstattung

In einem Artgerechten Chinchillakäfig sollte folgendes nicht fehlen:

Ein Schlafhaus, bei Gruppenhaltung sollten einige mehr zum Ausweichen im Käfig sein.
Das Sandbad sollte während der Aktivitätsphase zu verfügung gestellt werden.
 Sitzbretter (unbehandeltes Fichtenholz) in verschiedenen Höhen dienen der Bewegungsfreude.
 Kletteräste, eher kleine bis mittlere Grösse.
Nageäste, von Haselnusssträuchern oder Weide, Kein Steinobst.
Als Einstreu ist übliches Kleintierstreu geeignet.
Eine Trinkflasche sollte immer mit sauberen Wasser zu Verfügung stehen.
Für das Heu kann man einen Napf nehmen, damit das Heu nicht im Einstreu liegt.
 Der Futternapf sollte schwer und aus Ton oder Keramik sein.
 
So wird ein Chinchilla zahm
1. Gitterzahmheit
Sobald das Chinchilla abends neugierig ans Kitter kommt, könnt ihr anfangen es mit Leckerlies zu locken.
2. Futterzahmheit
Zeigt das Chin keine Ängste am Gitter mehr, könnt ihr die Käfigtüre öffnen um ihm Leckerlies zu reichen. Frisst das Chin aus der Hand könnt ihr versuchen, ob das Chin mit den Vorderpfoten auf eure Hand kommt um Futter zu holen. Wenn das klappt, könnt ihr die Leckerlies auf euren Unterarm legen,den ihr ruhig in den Käfig haltet.
3. Völlige Zahmheit
Damit das Chin sie besser kennenlernt, lehnen sie sich mit dem Oberkärper an die geöffnete Käfigtür und lassen das Chin ihr Arme und Kleidung erkunden. Geben sie ihm Futter,wenn es auf ihrem Arm sitzt. Als nächstes haltet ihr heute Hand über seinem Körper, damit es sich an das anfassen gewöhnt. Dies wiederholen sie solange bis es ruhig auf ihrem Arm sitzt und von alleine wieder in den Käfig springt.
4. Üben
Diese Schritte sollten sie lange und langsam üben. Damit es zu keiner Hetzjagd beim Auslauf kommt. Meine Chins gehen nach dem Auslauf freiwillig in den Käfig. Dies erreicht ihr zB, wenn die Fütterung erst nach dem Auslauf ist.



Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!